Freizeitmarke der Zukunft,
Neustart mit Innovation

Freizeitmarke der Zukunft, Neustart mit Innovation

Die Freizeit- und Event-Branche befindet sich noch immer fast auf dem selben Stand wie vor 20 Jahren. Der nach Covid-19 erforderliche Neustart bietet nun eine einmalige Chance, das zu ändern und die Branche gar gestärkt aus der Krise hervorgehen zu lassen. eventasy steht dafür bereit. Basierend auf Technologie, Psychologie und Pragmatismus entwickeln wir die Freizeitmarke der Zukunft.

Darunter verstehen wir v.a.:

Darunter verstehen
wir v.a.:

Technologie gegen
Aufwand

Freizeitgestaltung bedeutet noch heute oft großen Aufwand, z.B. bei der Koordination mit Freund:innen oder von mehreren Erlebnissen (Ort, Zeit, Inhalt, usw.) ein Paradox! Zumal, da solche Aufwände algorithmisch gelöst werden könnten. Mehr…

Psychologie gegen Unzufriedenheit

Laut dem Freizeitmonitor ist heute fast jeder Zweite mit seiner Freizeitgestaltung unzufrieden! Ein Hauptgrund dafür ist der Choice Overload, die „Qual der Wahl“. Mit eventasy entwickeln wir einzigartige Präferenzmodelle zu dessen Vermeidung. Mehr…

Pragamatik gegen
Ineffizienz

Während sich Konsument:innen zuhause langweilen, bleiben bei vielen Veranstaltungen Plätze leer, zum Schaden von Künstler:innen sowie Veranstaltern. eventasy adressiert solche Ineffizienzen durch innovative Konzepte – zum Nutzen aller. Mehr…

Bei dem allem: Nutzer- statt Anbieter-Orientierung

Viele Freizeitanbieter beschränken sich auf den Verkauf von Tickets. Die „Customer Journey“ im Event-Bereich ist aber viel länger und nicht auf einen einzelnen Anbieter beschränkt. Mit eventasy bilden wir deshalb gerade die Pre- und die Post-Event-Phase ab. Mehr…

Gefördert von

Pressekontakt

Für Presseanfragen o. Ä. wenden Sie sich gerne an press[at]eventasy.app.